Aktuelles


Bilanz und Neustart

Read 159 times
Written by 

Die Initiative für ein Friedensdenkmal in Karlsruhe feiert Ihr 4-jähriges Bestehen und lädt ein zu einem Neustart am 8.4.2019

Frieden ist (ebenso wie Krieg) kein Naturzustand, der sich von selbst einstellt. In einer Welt, die von Ungleichgewichten und Interessenkonflikten geprägt ist, bedarf es ständiger Anstrengung, die notwendigen Auseinandersetzungen und Entwicklungen gewaltfrei und gerecht zu gestalten. In längeren Friedensperioden geht das Wissen darüber oft verloren, bis sich in einem regionalen Konflikt plötzlich Militärmächte drohend gegenüberstehen, die ihre Sicherheit oder ihren Einflussbereich gefährdet sehen. Deshalb wollen wir mit einem Denkmal alle BürgerInnen und BesucherInnen unserer Stadt ermutigen, sich nachhaltig und gewaltfrei für Frieden, Gerechtigkeit und Zusammenarbeit einzusetzen.

Seit der Gründung unserer Initiative sind nun 4 Jahre vergangen. Über 10 größere öffentliche Veranstaltungen unter anderem im Jubez und in der Stadtbibliothek mit teilweise weit über 50 TeilnehmerInnen haben wir durchgeführt. Mit Dutzenden von Artikel in unterschiedlichen Medien, mit Leserbriefen in der BNN und dem Blog auf unserer Webseite haben wir uns an die Öffentlichkeit gewendet. Mit den „Stadtspaziergängen“, bei denen wir den Blick auf Karlsruher Denkmäler werfen, die im Zusammenhang mit Krieg und Frieden stehen, haben wir ein neues Veranstaltungsformat entwickelt. Und mit einem Förderverein verteilen wir die Kosten unserer Aktivitäten auf viele Schultern.

Das ursprüngliche Ziel zum 11. November 2018, dem Jahrestag des Endes des ersten Weltkriegs ein Friedensdenkmal zu errichten haben wir trotz alledem nicht erreicht. Statt dessen wurde mit der Taufe eines Kriegsschiffs auf den Namen Karlsruhe ein weiteres Kriegsdenkmal geschaffen und mit der geplanten Wiederaufstellung des Leibgrenadierdenkmals auf dem Europaplatz wird ein weiteres Täterdenkmal wieder ins Zentrum unserer Stadt gerückt.

Auch die internationale Entwicklung ist alles andere als erfreulich: Die Rüstungsausgaben werden gesteigert, das Iran-Atom-Abkommen und der INF-Vertrag wurden aufgekündigt.

Angesichts dieser Entwicklungen reagieren wir mit einem Neustart unserer Initiative. Dazu laden wir am 8.4.2019, 18:00 Uhr alle Interessierten ins Bürgerzentrum Innenstadt, Adlerstr. 33 sehr herzlich ein.

Login

Kalender

« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Abonnement

Sie können sich hier kostenfrei registrieren, um per mail auf dem Laufenden gehalten zu werden. Wenn Sie unseren Aufruf unterzeichnet haben, sind sie automatisch hier registriert - außer Sie haben das Abo explizit abbestellt.

() Pflichtfelder