Aktuelles


Nackter Siegfried

Sonntag, 04 Oktober 2020 00:00

Vermutlich weitgehend unbeachtet befindet sich in der Nordstadt am Kanalweg ein Nazidenkmal von Emil Sutor: "Kämpfer mit Schwert und Schild" oder bekannt als "der nackte Siegfried". Ursprünglich geschaffen wurde das Denkmal 1938 für die Forstner-Kaserne am Ende der Straße. Dort ist heute das Kulturhaus Mikado, das Fünf und die Amerikansiche Bibliothek beheimatet. Das Gebäude gehört zur Wohngenossenschaft Mika.

Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestag der Atombombenabwürfe
auf Hiroshima und Nagasaki in Karlsruhe

Zum 75. Jahrestag der ersten Atombombenabwürfe fanden dieses Jahr bundesweit viel mehr Veranstaltungen statt als in den letzten Jahren. In Karlsuhe erinnerten die DFG-VK Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Friedensbündnis Karlsruhe und Attac-Karlsruhe mit zwei Mahnwachen auf dem Karlsruher Marktplatz und einer großen Gedenkveranstaltung an die unzähligen Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren.

Noch steht kein Friedensdenkmal in Karlsruhe. Trotzdem möchten wir Ihnen an dieser Stelle eine ganz besondere Persönlichkeit vorstellen. Seine vielfältigen Aktivitäten, seine Texte, seine Reden, Initiativen und bis heute wirkenden Ideen machen es unmöglich ihm mit einer Bezeichnung annähernd gerecht zu werden. Er war Schriftsteller, Anarchist, Sozialist, Mystiker, Philosoph, Anarchosyndikalist, Übersetzer, Redner, Zeitungs-Redakteur und -Herausgeber, Theatergründer, Dramaturg, ….zuletzt ab April 1919 Kulturminister der ersten anarchistischen Räterepublik in München.

Seite 1 von 14

Kalender

« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31