Aktuelles


 

Am Samstag, dem 17. Oktober 2015 um 17h führte uns die Architektin und Kulturpädagogin Sabine Straßburg im Rahmen eines "Stadtspaziergangs" zu einigen Denkmälern und Kunstwerken in Karlsruhe, die sich mehr oder weniger ausdrücklich mit den Themen Krieg und Frieden beschäftigen.

Die subversive Kraft der Zuversicht

Mittwoch, 16 September 2015 00:00

 

Die Initiative "Ein Friedensdenkmal für Karlsruhe" will Menschen zusammen bringen, um für die Schaffung und Aufrechterhaltung von Frieden zu einer koordinierten Aktivität zu kommen. Mit dem Denkmalsprojekt wird ein Etappenziel definiert das wir gemeinsam erreichen können, das für uns greifbar wird. Der folgende Beitrag ist die Fortsetzung der Diskussion, um die Gestaltung eines Friedensdenkmals für Karlsruhe.

 

Das Friedensdenkmal in Karlsruhe könnte eine Skulptur an einem zentralem Ort sein, die zum Ausdruck bringt, dass Frieden etwas ist, für dass man aktiv handeln muß. Der Künstler Clemens Hegle schlägt vor ein Friedensdenkmal aus Gerätschaften und Metall zu errichten, die ehemals dazu dienten Willen aufzuzwingen, untertan zu machen, Freiheit einzusperren...

Kalender

« Januar 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31