Aktuelles


Stell Dir vor, es ist Krieg...

Zwischen hilflosem Zuschauen und militärischem Eingreifen

Am 20.5.2015, 19:30 fand im Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe die öffentliche Auftaktveranstaltung der Initiative "Ein Friedensdenkmal für Karlsruhe" statt. Trotz mehrerer "Konkurrenz"-Veranstaltungen am gleichen abend waren über 30 Personen gekommen, unter anderem Rüstü Aslandur vom Deutschsprachigen Muslimkreis, der Bildhauer Andreas Helmling oder der stellvertretende Zoodirektor Dr. Clemens Becker.

Denkmalsverhüllung in der Hildapromenade

Donnerstag, 30 April 2015 00:00
Rate this item
(3 votes)

Seit 1964 steht in Karlsruhe beim Haydnplatz in der Hildapromenade ein Denkmal für die 35. Infanteriedivision. Nur in wenigen Städten Westdeutschlands konnten „alte Kameraden“ der Wehrmacht ein Denkmal im öffentlichen Raum aufstellen.  Dieses Denkmal stellt die in Terror und Leid mündende Soldatentradition „Treue, Kameradschaft, Tapferkeit und vaterländische Gesinnung“ (so die Worte bei der Einweihung) als Opfergang dar.

Wir könnten ein Mahnmal bauen...

Donnerstag, 27 November 2014 00:00
Rate this item
(1 Vote)

Natürlich könnten wir ein Mahnmal bauen. Ein Denkmal, das erinnert an Klara und all die anderen, die gestorben sind im Bombenhagel und den Feuerstürmen, in Karlsruhe, Dresden, Coventry und Leningrad. Wir könnten in großen Lettern: „Nie wieder“ darauf schreiben.

Kalender

« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31