Aktuelles


Stele erinnert an die Verbrechen der 35. Infan­te­rie­­di­vi­­sion aus Karlsruhe

 

Die 35. Infantarie-Division wurde im Zuge der Remilitarisierung zur Vorbereitung eines Angriffkriegs am 1. Oktober 1936 mit Divisionsstab in Karlsruhe aufgestellt. Kriegsverbrechen wurden auch von Soldaten aus Karlsruhe begangen, z.B. im Dorf Osaritschi in Weißrussland, wo 1944 mehr als 9000 Zivilisten ermordet wurden.

Published in Blog

Login

Kalender

« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Abonnement

Sie können sich hier kostenfrei registrieren, um per mail auf dem Laufenden gehalten zu werden. Wenn Sie unseren Aufruf unterzeichnet haben, sind sie automatisch hier registriert - außer Sie haben das Abo explizit abbestellt.

() Pflichtfelder